|

Zitronencreme für Kuchen

Zitronencreme für Kuchen ist einfach zu machen. Sie schmeckt fruchtig und frisch und eignet sich für Tortenfüllungen, als Topping für Kuchen oder auch als leckeres Dessert.

Zitronencreme für Kuchen

Diese Zitronencreme ist perfekt als Füllung für Kuchen und Torten, als Topping für Muffins und Cupcakes oder auch als fruchtiges Dessert.

Mit ihrem erfrischenden Zitronengeschmack und der cremigen Konsistenz ist sie perfekt für schokoladige Kuchen als auch als frisches Topping. Und das Beste daran ist, dass sie kinderleicht zuzubereiten ist.

Zitronencreme für Kuchen Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Gelatinepulver: Ich verwende für Cremes gerne ein fertiges Gelatinepulver. Du könntest aber auch Gelatineblätter verwenden. Wichtig ist, dass du dich immer an die Packungsbeschreibung hältst, da jede Gelatine etwas anders funktioniert.
  • Wasser
  • Eigelb
  • Zucker
  • Maisstärke
  • Milch: Du kannst jede (pflanzliche) Milch deiner Wahl verwenden.
  • Vanilleextrakt
  • Butter
  • Zitronenschale
  • Zitronensaft: Wenn du die Creme besonders fruchtig haben willst, kannst du mehr Zitronensaft dazugeben.
  • Sahne
Zitronencreme für Kuchen

Zitronencreme für Kuchen Schritt für Schritt

Schritt 1: Vorbereitung

In einer kleinen Schüssel, vermische Gelatinepulver und Wasser und lasse sie für 5 Minuten quellen. In einer anderen Schüssel verrührst du das Eigelb, Maisstärke und Zucker, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben.

Schritt 2: Erhitzen der Milch

Erhitze die Milch und den Vanilleextrakt in einem Topf. Kurz bevor die Milch zu kochen beginnt, kannst du die Hitze zurückschalten.

Schritt 3: Einmischen der Eigelbmischung

Gieße die Hälfte der heißen Milch in die Eigelbmischung und rühre sie gut durch.

Gieße dann die komplette Eigelb-Milch-Mischung zurück in den Topf und rühre weiter.

Schritt 4: Andicken der Creme

Lass die Creme weiter auf niedriger Hitze köcheln und rühre sie ständig, bis sie dickflüssig wird. Füge Butter hinzu und nimm danach den Topf vom Herd.

Schritt 5: Gelatine dazugeben und kalt stellen

Gib die Gelatine Mischung hinzu und rühre sie schnell unter, um Klumpen zu vermeiden.

Gieße die Creme zusammen mit der Zitronenschale und dem Zitronensaft in eine Rührschüssel und verrühre alles miteinander.

Rühre alles gut durch und bedecke die Schüssel mit Frischhaltefolie. Die Folie muss dabei die Oberfläche der Creme berühren. Stelle die Schüssel für 1 Stunde in den Kühlschrank.

Schritt 6: Sahne schlagen und Servieren

Entferne die Frischhaltefolie und gib die Schlagsahne hinzu. Schlage die Creme mit einem Handrührgerät so lange, bis sie cremig und leicht fluffig geworden ist.

Zitronencreme für Kuchen

Aufbewahren und Haltbarkeit

Du kannst die Creme im Kühlschrank ca. einen Tag aufheben. Lagere sie am besten in einem geschlossenen Behälter oder decke sie mit Frischhaltefolie ab.

Zitronencreme für Kuchen

Zitronencreme für Kuchen

Zitronencreme für Kuchen ist einfach zu machen. Sie schmeckt fruchtig und frisch und eignet sich für Tortenfüllungen, als Topping für Kuchen oder auch als leckeres Dessert.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Backen, Cremes, Kuchen, Zitronencreme
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • Handrührgerät

Zutaten
  

  • 1 TL Gelatinepulver
  • 1-2 EL Wasser
  • 2 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 20 g Maisstärke
  • 160 ml Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 15 g Butter
  • 1 TL Zitronenschale ca. 5g
  • 45 ml Zitronensaft
  • 250 ml Sahne

Anleitungen
 

  • In einer kleinen Schüssel Gelatinepulver und Wasser vermischen. Beiseite stellen und für 5 Minuten quellen lassen.
  • In einer separaten Schüssel Eigelb, Maisstärke und Zucker sorgfältig miteinander verrühren. Beiseite stellen.
  • In einem Topf Milch und Vanilleextrakt erhitzen, bis es anfängt zu köcheln.
  • Sobald es anfängt zu kochen, die Hitze reduzieren und die Hälfte der heißen Milch in die Eigelbmischung geben. Alles gut vermengen und dann die komplette Milch-Eigelb-Mischung zurück in den Topf geben.
  • Auf niedriger Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Mischung dickflüssig wird. Butter hinzufügen und den Topf vom Herd nehmen.
  • Die Gelatinemischung hinzufügen und unter ständigem Rühren verrühren, um Klumpen zu vermeiden. Alles in eine Rührschüssel geben. Zitronenschale und Zitronensaft hinzufügen und gut vermengen.
  • Mit Frischhaltefolie abdecken (die Folie muss die Oberfläche der Zitronencreme berühren, damit sie keine Haut bekommt) und für 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.
  • Schlagsahne zur Zitronencreme hinzufügen und mit einem Handrührgerät cremig schlagen.

Notizen

Halte dich bei der Zubereitung immer an die Mengenangaben und Packungsbeschreibung des Gelatinepulvers.
Keyword Zitrone, Zitronencreme, Zitronencreme für Kuchen
Tried this recipe?Let us know how it was!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere leckere Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Zitronencreme für Kuchen Pin

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating