Jollof Reis

Jollof Reis ist ein scharfer, afrikanischer Tomaten-Reis, der perfekt als Beilage zum Abendessen oder auch einfach als Hauptgericht gegessen werden kann. Durch viele starke Gewürze bekommt er ein intensives Aroma.

Jollof Reis

Jollof-Reis ist ein köstliches und traditionelles Gericht aus Westafrika, das aus gekochtem Reis, Tomaten, Gemüse und Gewürzen besteht. Es ist eine beliebte Beilage, die oft zu Hühnchen, Rindfleisch oder Fisch serviert wird, aber es kann auch als Hauptgericht gegessen werden. Dieses Rezept ist eine einfache und leckere Möglichkeit, Jollof-Reis zu Hause zuzubereiten. Mit frischen Zutaten und Gewürzen wird dein Jollof-Reis mit Sicherheit ein Hit bei deiner Familie und Freunden sein. Probiere es aus und genieße ein Stück Westafrika in deiner eigenen Küche.

Jollof Reis Zutaten

Zutaten und Alternativen

  • Reis: Du kannst jede Art von langkörnigem Reis verwenden, wie z.B. Jasminreis oder Basmati. Du kannst auch braunen Reis verwenden, der allerdings länger braucht, um zu kochen.
  • Gemüsebrühe: Du kannst auch Hühnerbrühe oder Wasser verwenden, um den Reis zu kochen.
  • TK Gemüsemix: Ich verwende den Mix mit Erbsen, Karotten und Mais. Du kannst aber auch anderes Gemüse deiner Wahl verwenden.
  • Passierte Tomaten
  • Tomatenmark
  • Knoblauchpulver
  • Pflanzenöl: Du kannst jedes Öl verwenden, das du magst oder was du gerade zur Hand hast, wie z.B. Olivenöl oder Sonnenblumenöl.
  • Ingwer: Frischer Ingwer oder Ingwerpulver würde beides funktionieren.
  • Habanero-Pfeffer: Dieser Pfeffer verleiht dem Jollof-Reis eine scharfe Note. Du kannst ihn durch eine andere Schote ersetzen, die du magst, oder ihn ganz weglassen, wenn du möchtest.
Jollof Reis 2

Jollof Reis selber machen

Schritt 1: Tomatensoße zubereiten

Zuerst nehmen wir 1 1/2 Zwiebeln, Pflanzenöl, Ingwer, Habanero-Pfeffer und Knoblauchpulver und geben alles in einen Mixer oder Multizerkleinerer. Püriere alles zu einer feinen Paste. Gib dann die Paste in eine Schüssel und füge die passierten Tomaten hinzu. Verrühre alles sorgfältig, bis eine homogene Tomatensoße entsteht.

Schritt 2: Zwiebeln anbraten

Würfel die übrigen Zwiebeln fein. Erhitze etwas Öl in einem Topf und brate die Zwiebelwürfel darin an. Dann gibst du die Tomatensoße dazu und verrührst alles miteinander.

Schritt 3: Reis kochen

Gib den Reis und die Gemüse- oder Hühnerbrühe in den Topf. Lass alles unter Rühren aufkochen. Stelle dann die Hitze auf die niedrigste Stufe und lasse den Reis abgedeckt insgesamt etwa 25 Minuten köcheln.

Schritt 4: Gemüse hinzufügen und servieren

Nach 10 Minuten gibst du das Gemüse dazu. Vermische alles gut und lasse den Reis weitere 15 Minuten köcheln. Würze den Jollof-Reis mit Salz und Pfeffer, nach Geschmack. Sobald der Reis gar ist, kannst du ihn vom Herd nehmen und am besten heiß servieren.

Variationen

  • Verwende andere Gemüsesorten: Du kannst z.B. Paprika, Zucchini, Brokkoli oder Bohnen dazugeben.
  • Variiere die Gewürze: Du kannst mit verschiedenen Gewürzen experimentieren, wie z.B. Kurkuma, Koriander oder Kreuzkümmel.
  • Auch frische oder getrocknete Kräuter passen perfekt dazu.
  • Verwende andere Reissorten: Du kannst das Jollof-Reis-Rezept mit anderen Reissorten variieren, wie z.B. braunem Reis oder Wildreis. Bedenke jedoch, dass diese Reissorten länger brauchen, um zu kochen.

Was ist Jollof Reis?

Jollof-Reis ist ein traditionelles westafrikanisches Reisgericht. Es ist eine beliebte Beilage, die oft zu Hühnchen, Rindfleisch oder Fisch serviert wird, aber es kann auch als Hauptgericht gegessen werden. Jollof-Reis wird häufig zu festlichen Anlässen wie Hochzeiten oder Familientreffen serviert und ist in vielen Ländern in Westafrika, einschließlich Ghana, Nigeria und Senegal, sehr beliebt. Es gibt viele verschiedene Variationen von Jollof-Reis, die je nach Land und Region unterschiedlich sein können. Das Grundrezept bleibt jedoch meist das gleiche und besteht aus gekochtem Reis, Tomaten, Gemüse und Gewürzen.

Jollof Reis

Aufbewahren und Haltbarkeit

Du kannst den Jollof Reis im Kühlschrank ca. 2-3 Tage aufbewahren. Lagere ihn am besten in einem verschlossenen Behälter.

Auch Einfrieren ist möglich. Im Tiefkühlfach bleibt er etwa 6 Monate lang frisch. Nach dem Auftauen kannst du den Reis einfach nochmal in einem Topf erhitzen.

Jollof Reis

Jollof Reis

Jollof Reis ist ein scharfer, afrikanischer Tomaten-Reis, der perfekt als Beilage zum Abendessen oder auch einfach als Hauptgericht gegessen werden kann. Durch viele starke Gewürze bekommt er ein intensives Aroma.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Abendessen, Beilage, mittagessen
Land & Region Afrika
Portionen 8 Portionen

Zutaten
  

  • 2 große gelbe Zwiebeln
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 1 cm frischer Ingwer
  • Habanero-Pfeffer
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 2 Dosen 800 g passierte Tomaten
  • 500 g weißer Reis z.B. Basmati
  • 400 ml starke Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 350 g TK Gemüsemix
  • Salz & Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Anleitungen
 

  • 1 1/2 Zwiebeln, Öl, Ingwer, Habanero-Pfeffer und Knoblauchpulver in einen Mixer oder Multizerkleinerer geben und alles zu einer feinen Paste pürieren. Die Paste zusammen mit den passierten Tomaten in eine Schüssel geben und sorgfältig verrühren.
  • Die übrigen Zwiebeln fein würfeln. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten. Anschließend die hergestellte Tomatensoße dazugeben und kurz aufkochen lassen.
  • Den Reis und die Gemüsebrühe dazugeben. Kurz aufkochen. Danach die Hitze auf niedrigste Stufe stellen und abgedeckt ca. 25 Minuten köcheln lassen.
  • Nach 10 Minuten das Gemüse dazugeben. Alles gut vermengen und weiter köcheln lassen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Sobald der Reis gar ist, vom Herd nehmen und am besten heiß servieren.
Keyword Jollof Reis, Reis, Tomatenreis
Tried this recipe?Let us know how it was!

Wenn du das Rezept ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und deine Sternebewertung! Für weitere leckere Rezeptideen findest du mich hier auf Pinterest.

Jollof Reis Pin

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating